Babymassage ist für dich und dein Baby eine Auszeit vom Alltag.

Babymassage ist noch so viel mehr, als nur Handgriffe an deinem Baby. Es ist eine Möglichkeit der nonverbalen, gefühlsbetonten Kommunikation zwischen dir und deinem Baby. Es ist nicht nur ein gemeinsames Erlebnis, das es nicht nur ermöglicht euch besser kennenzulernen, sondern auch die gegenseitig Zuneigung und das Vertrauen ineinander wird gestärkt. So vertiefst du mit einer regelmäßigen Massage, eure Eltern-Kind-Bindung.

Berührung ist die Basis aller seelische und körperliche Entwicklung deines Baby. Der eigene Körper wird bewusst wahrgenommen und die Bindung zu dir wird gestärkt.

Die Massage hat auch viele gesundheitsfördernde Aspekte und unterstützt allgemein die kindliche Entwicklung und Reifung sowohl auf körperliche Ebene, als auch auf der emotionalen und geistigen Ebene.

Die Babymassage hat positive Auswirkungen auf das Baby, unter anderem die Linderung von Bauchkrämpfen, Blähungen und Verstopfungen, die Intensivierung der Atmung, die Förderung des Muskeltonus und die Stimulierung des Immunsystems. Auch bei Unruhen kann die Babymassage helfen deinem Baby zur Ruhe und Wohlbefinden zu kommen. Der Abbau überschüssiger Energie, sowie wie die Stressverarbeitung wird unterstützt und wirkt somit beruhigend auf dein Baby.

Wenn du dein Baby täglich massierst, kann es zu einem Ritual werden und deinem Baby helfen sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.

Das empfohlene Alter zum Einstieg liegt bei 6 Wochen bis 4 Monate.

Bitte bring ein großes Handtuch und eine Wickelunterlage mit zum Kurs. Wenn du dein eigenes Öl benutzen möchtest, darfst du das auch gerne mitbringen.

5x60 Minuten für 59€ (inklusive Handout)

Auf Wunsch biete ich auch eine Einzelanleitung bei dir zu Hause an. Dafür melde dich einfach bei mir und wir besprechen alles.

Kikudoo


Drucken